Flüchtlingsbegegnungsstätte

In der Flüchtlingsbegegnungsstätte „Das gelbe Haus“ leben 5 Familien aus Syrien, insgesamt 26 Personen. Die Stadt hat dem Verein mit-Wirkung die unteren Räume als Begegnungsstätte zur Verfügung gestellt.

  • Es läuft täglich ein 3 ½ stündiger VHS Sprachkurs mit Kinderbetreuung durch Ehrenamtliche.
  • Einmal wöchentlich findet ein arabisch deutscher Chor unter Anleitung einer Musikerin statt. (finanziert über die Kirche)
  • Samstags offenes Café von 14.30 – 17.00 Uhr für Flüchtlinge, Nachbarn, Ehrenamtliche
  • Einmal monatlich ein Frauentreffen mit Dolmetscherin.
  • Eine Fahrradwerkstatt ist im Keller installiert
  • Nachbarn, Mitglieder des Kirchenkreises Klein Hehlen und Fachkräfte im Ruhestand aus Schule, Jugendhilfe, Beratungsstellen stehen den Bewohnern in allen Fragestellungen und bei der Organisation praktischer Dinge zur Seite.

Wir finanzieren im Monat 25 Stunden einer Sozialarbeiterin des VSE e.V. Sie ist die Koordinatorin der Arbeit mit Ehrenamtlichen, der Stadt, der VHS u.ä.

Die Integration läuft perfekt!

Design und Umsetzung: die werbeagentur